Klein Paris - Startseite

Klein Paris

Umgebung-Ausflüge

Der Botanische Garten


Der Botanische Garten ist eine 22,5 Hektar große Parkanlage, die eine Vielzahl von wertvollen & besonderen Gehölzen beherbergt, wurde am 29. April 1899 feierlich eröffnet und war zunächst als "vornehme Erholungsstätte Leipzigs" nur gutbetuchten Kreisen vorbehalten Aus finanziellen Gründen der Stadt wurde er 1936 verkleinert und 1955 mit dem König-Albert-Park, Johannapark und Scheibenholzpark zum Zentralen Kulturpark Clara-Zetkin zusammengefasst (siehe auch die Rubrik "Parks"

Quelle und weitere Informationen




Die Leipziger Klein-Messe

Die Leipziger Kleinmesse ist ein Volkfest,
welches 3 mal jährlich stattfindet. Sozusagen ein "Rummel" für Groß und Klein mit einer Vielzahl von Schaustellern und Fahrattraktionen. Die Frühlingskleinmesse April/Mai, die Herbstkleinmesse August/September und seit 1992 auch die Winterkleinmesse Ende
Oktober/Anfang November. Diese Kleinmesse kann auf eine lange Tradition zurückblicken, die eng mit der Geschichte der Leipziger Messe verbunden ist, denn schon seit dem 10. Jahrhundert zog es zu den Händlermessen auch Schausteller die das Volk mit Kunststücken und Attraktionen unterhielten in die Stadt. Die Innenstadt wurde allerdings Anfang des 20. Jh. dafür zu "eng", da das Volksfest und die Anzahl der Schausteller immer mehr zunahm. So wurde die Kleinmesse etwas außerhalb auf ein Gelände am Stadtrand verlegt, wo sie noch heute immer stattfindet.

Quelle und weitere Informationen




Weitere Vergnügungen, Attraktionen und Ausflüge zur damaligen Zeit
 


 

 


Startseite zurück nach oben weiter


 
zur Auswahl


 

© 2009 - 2017 Klein-Paris